Italian Italiano

Impfversagen - Carl Spinzig (1881)

Impfversagen - Carl Spinzig (1881)

„Buntinfektion ist eine Illusion; Impfen ist gesundheitsschädlich und lebensgefährlich und als Pockenschutz eine Eitelkeit“. So schrieb Dr. Carl Spinzig 1881 in einem medizinischen Text und als wir begannen, uns mit Impfpflichten auseinanderzusetzen, verspürten wir den Wunsch, alles von Grund auf zu hinterfragen. Wir begannen in Italien mit Dr. Carlo Ruata, stellten aber bald fest, dass viele Ärzte seine Praxis kritisierten.

Unten ist ein Auszug von einem Arzt, der in den Tagen der Pocken lebte...

Letztlich ist nach dem ursprünglich behaupteten Schutz „der steuernde Einfluss der Pockenimpfung nicht einmal statistisch belegt. Daher wird in einer weiteren Behauptung die Zuflucht genommen, dass die Impfung (Wiederholungsimpfung und häufige Wiederholungen bzw. Folgeimpfung) einen dämpfenden Einfluss auf die Intensität ausübt der Pocken, und daher wird behauptet, Pockenepidemien seien derzeit (d. h. in den letzten Jahrzehnten) nur mild und von geringem Ausmaß gewesen.


Schau mal auf Archive.org

Corvelva

Veröffentlichen Sie das Menümodul an der Position "offcanvas". Hier können Sie auch andere Module veröffentlichen.
Erfahren Sie mehr.